Lange soll es währen – ein Matratzenschutz macht es möglich

Die Matratze optimal schützen

matratzenbezügeWer sich eine neue Matratze gönnt, möchte nicht nur, dass sie für seine Bedürfnisse optimiert ist, sondern er möchte sie auch so lange wie möglich nutzen.

Dies ist aber nicht nur davon abhängig, wie oft sie genutzt wird. Auch die Pflege der Matratze ist entscheidend. Denn nur bei guter Pflege hält eine Matratze Jahrzehnte.

Wie funktioniert guter Matratzenschutz?

Es versteht sich von selbst, dass eine neue Matratze grundsätzlich von einem Bettlaken bedeckt wird. Dieses ist, auch dies sollte eine Selbstverständlichkeit sein, regelmäßig zu wechseln. Die Häufigkeit hierfür wird von vielen Faktoren bestimmt: Schwitzt man im Schlaf übermäßig? Haben Haustiere Zugang zum Bett? Auch das persönliche Empfinden trägt zu dieser Entscheidung bei. Zusätzlich sollte die Matratze ebenfalls in regelmäßigen Abständen abgesaugt werden. So werden viele Staubpartikel, aber auch andere Kleinstpartikel, die sich in der Matratze sowie auf ihrer Oberfläche ablagern, eliminiert.
Wem dies immer noch nicht als Matratzenschutz ausreicht, ist gut beraten, sich Matratzenbezüge zu zulegen. Dieser wird wie ein Bettlaken über die Matratze gelegt. Auch für ihn gilt es, ihn regelmäßig zu reinigen. Für gewöhnlich ist dies mit einer normalen Maschinenwäsche bis 60°C, teils sogar bis 95°C möglich.

Für jeden den passenden Matratzenschutz

Matratzenschutz gibt es für alle Matratzengrößen. Diese ist beim Kauf unbedingt anzugeben. Auch die Matratzenhöhe ist entscheidend und deshalb eine zwingende Größe. Da die Geschmäcker und Bedürfnisse verschieden sind, gibt es den Matratzenschutz aus verschiedenen Materialien. So werden sowohl Unterlagen als auch Auflagen als Matratzenschutz angeboten. Die Matratzenauflagen sind als Moltonauflage, Baumwollbezug, Viskosebezug, Kaltschaumstopper und selbstverständlich als Inkontinenzauflage erhältlich. Letztere wird in verschiedenen Stärken angeboten, damit allen Ansprüchen gerecht werden kann.

Nicht für jeden ist der Matratzenschutz als tatsächliche Schutzmaßnahme bewusst. Die meisten Menschen verwenden den Matratzenschutz für mehr Wohlgefühl. Die Schutzfunktion tritt eher in den Hintergrund, ist zum Glück aber jederzeit vorhanden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s