Encasing Kissenbezüge

Encasing Kissenbezüge: Ein MUSS für Allergiker

Allergiker KissenbezügeEiner Schlafstatt ohne ein Kuschelkissen würde bestimmt etwas fehlen. Denn nicht nur der Köper, sondern ebenso Kopf und Nacken wollen bequem liegen. Damit sich Muskeln im Schlaf nicht verspannen, was häufig zu Kopfschmerzen führt, die einem den ganzen Tag verderben können. Kopfkissen werden, ähnlich wie Matratzen, täglich in hohem Maße strapaziert, d. h., Knautschen oder Schütteln ist dabei das Wenigste. Doch nehmen synthetische oder natürliche Kissenfüllungen ebenfalls Verunreinigungen und Hausstaubmilben auf, die sich dann im Inneren breitmachen. Dies hat natürlich Konsequenzen, besonders für Allergiker, die auf den getrockneten Milbenkot reagieren. Wobei der Schutz durch regelmäßiges Waschen, wie z. B. bei Federkissen, nicht immer gegeben ist. Aufgrund dessen bieten sich Encasing Kissenbezüge an, die zumindest eine Milbeninvasion stoppen.

Encasing Kissenbezüge verfügen über eine besonders dichte Faserstruktur

Encasing Kissenbezüge haben eine besonders dichte Faserstruktur, sodass Milben keine Schlupflöcher finden, um entweder von innen nach außen zu gelangen oder umgekehrt. Gefertigt aus dem Textilgewebe Evolon mit doppelten Nähten sowie einem versteckten Sicherheitsreißverschluss, haben Milben keine Chance mehr sich auszubreiten. Ebenso werden Verunreinigungen weitgehend verhindert, da durch das atmungsaktive Gewebe Feuchtigkeit eingedämmt wird. Außerdem sollte über Encasing Kissenbezüge stets die übliche Bettwäsche gezogen werden, die als zusätzlicher Schutz dient.

Auf diese Weise zu verfahren, hat natürlich auch einen triftigen Grund. Obwohl die hochwertigen Encasing Kissenbezüge bei 95° in der Maschine waschbar sind, ist es unumgänglich, dies nur maximal 3 Mal pro Jahr zu tun. Weil die dichte Faserstruktur sich ansonsten lockert und damit ist der Schutz gegen Milben dahin. Um rundum gegen eine Milbenplage gewappnet zu sein, ist es gegeben Encasing Bezüge auf Bettdecke und Matratze zu erweitern. Denn nur auf diese Weise können Hausstaubmilben ganz aus einem Bett vertrieben werden.

 Noch ein Tipp für Allergiker!

Ein Tipp für Allergiker, die das Encasing Programm in Erwägung ziehen: Bevor Sie die Bettwaren und Matratze überziehen, ist eine gründliche Reinigung derselben erforderlich. Sind die Teile jedoch bereits einige Jahre alt, ist anzuraten diese mit Neuen zu ersetzen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s