Matratzenüberzug

 

Matratzenüberzug: eine absolute Notwendigkeit

MatratzenüberzugEine gute Matratze ist das A und O für einen guten Schlaf. Wichtig ist jedoch nicht nur die Qualität der Matratze, sondern auch eine gute Betthygiene, denn in der Matratze tummeln sich Staub, Schmutz, Schweißrückstände und Milben, deren Hinterlassenschaften gerade Allergikern häufig zu schaffen machen.

Genau hier kommt der Matratzenüberzug ins Spiel.

Was ist ein Matratzenüberzug?

Ein Matratzenüberzug schützt die Matratze vor Verunreinigungen von außen, indem er einfach über die Matratze gezogen wird.

In der Regel bestehen sie aus Baumwolle, oder modernen Kunstfasermischungen, spezielle Modelle für den Schutz bei Inkontinenz bestehen häufig aus PVC. Die meisten Modelle haben einen Reißverschluss, durch den der Bezug sicher auf der Matratze hält und nicht verrutscht. Um einwandfreie Hygiene zu gewährleisten, sind die meisten Überzüge bei hohen Temperaturen waschbar.

Was bringt einem der Matratzenüberzug?

Der große Vorteil eines Matratzenüberzuges, ist seine einfache Reinigung.

Während eine Matratze meist nur von großen Wäschereien, oder Spezialbetrieben gründlich gereinigt werden kann, kann man den Matratzenüberzug einfach abziehen und in die Waschmaschine stecken.

Der Bezug schützt die Matratze vor Milben, die häufig Allergien auslösen und ermöglicht Allergikern so einen erholsamen Schlaf. Insbesondere, wenn der Bezug aus antiallergenem Material besteht, sollte jeder Hausstauballergiker einen Solchen sein Eigen nennen.

Auch Menschen, die im Schlaf viel schwitzen, sollten über den Kauf eines Matratzenüberzuges nachdenken, da dieser den Schweiß aufsaugt und nicht ins Innere der Matratze eindringen lässt. So ist Sauberkeit gewährleistet und es können keine unangenehmen Gerüche entstehen.

Für Kinder oder Menschen, die an Inkontinenz leiden, gibt es spezielle Schutzbezüge, diese sind wasserdicht und lassen so keinen Urin an die Matratze gelangen.

Zuletzt seien Gewerbetreibende, wie Hotelbesitzer oder Vermieter von Ferienwohnungen genannt, die allein schon aus Gründen der Sauberkeit ihre Betten mit Matratzenbezügen versehen sollten.

Fazit

Ein Matratzenüberzug ist für Allergiker, Kinder, und Menschen die an Inkontinenz leiden ein „Must-Have“, das die Hygiene steigert und so für einen angenehmen Schlaf sorgt.

Aber auch Menschen, die im Schlaf stark schwitzen, oder einfach ein großes Bedürfnis nach Sauberkeit verspüren, sollten über die Anschaffung nachdenken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s