Matratzenbezug für Allergiker

Der Matratzenbezug für Allergiker bewirkt einen ungestörten Schlaf

Matratzenbezug für AllergikerJeder Hausstauballergiker kennt die Plage mit der triefende Nase, dem Reizhusten und den tränenden Augen. Tagsüber schon sehr lästig, ist es nachts kaum auszuhalten.

Oft genug verursachen geschwollene Schleimhäute zudem auch noch Atemnot, sodass von einem erholsamen Schlaf nicht mehr die Rede sein kann.

Die Ursache für die Anfälle im Schlaf, sind Milben, die sich durch Feuchtigkeit und Wärme im Bett, besonders in den Bettwaren und Matratzen, breitmachen.

Hier bekommen sie reichlich Nährboden durch die abgestorbenen Hautzellen der Menschen, die Hauptnahrung der kleinen Spinnentiere. Immer an der Wand stehend zu schlafen, ist natürlich keine Lösung, aber ein Matratzenbezug für Allergiker schon.

Evolon, ein Stoff, der Milben zu Leibe rückt

Evolon wird aus einem nachhaltigen Mikrofaser-Vlies hergestellt. Dieses ganz spezielle Gewebe wird im Handel unter Encasing geführt, einem Wort aus dem Englischen entnommen, was in etwa ummantelt oder überzogen bedeutet. Dieser besondere Textilstoff, zeichnet sich durch eine sehr dichte Faserstruktur aus. Ein Umstand, der den winzigen Milben ein Durchdringen des Stoffes verwehrt, sodass ein Matratzenbezug für Allergiker Milben einen Weg weder von innen nach außen noch umgekehrt zulässt. Zusätzlich mit doppelten Nähten sowie einem verdeckten Sicherheitsreißverschluss versehen, haben Hausstaubmilben keine Chance mehr, sich häuslich niederzulassen. Um auf der ganz sicheren Seite zu sein, sollten auch Bettwaren entsprechend bezogen werden. Denn nur dann ist eine, von Milben, befreite Zone zu 100 % gewährleistet.

Pflegeleichte, hochwertige Beschaffenheit

Der Matratzenbezug für Allergiker ist bei 95 Grad in der Maschine waschbar. Doch um das Gewebe zu schonen, damit es lange seine Struktur behält, sollte es nicht öfter als 3 Mal pro Jahr gewaschen werden. Bei zu vielen Waschgängen lockern sich die dicht gewebten Fasern, sodass bald Lücken entstehen, die Milben wieder hindurch lassen. In der Regel ist vieles Waschen auch nicht nötig, weil es sich empfiehlt normale Bettwäsche darüber zu ziehen, die regelmäßig gewechselt wird.

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s