Unterbett

Groß oder klein, ein Unterbett gehört in jedes Bett

unterbett3Erwachsene oder Kinder, jeder benötigt einen gewissen Kuschelfaktor, um wohlig einzuschlafen. Gerade bei Kindern ist dies besonders wichtig, die oft genug abends nicht ins Bett wollen. Jedoch ein weiches, anheimelndes Bettchen, das mit einem gefüllten, versteppten Unterbett ausgestattet ist, zeigt bestimmt Wirkung. Wobei die verschiedenen Größen und Ausführungen eine Auswahlmöglichkeit zwischen Microfasern, Baum – oder Schurwolle mit Übergummi oder Spannumrandung sicherstellen. Beispielsweise zeichnet sich ein Microfaserunterbett dadurch aus, weil es das ganze Jahr über seinen Zweck erfüllt. Aufgrund der atmungsaktiven Eingenschaften, hält es zudem im Sommer kühl und im Winter warm. Außerdem verhält sich Polyester neutral, sodass auch Allergiker davon Nutzen tragen.

Als Nebeneffekt optimaler Matratzenschutz

Ein Unterbett aus natürlichen oder synthetischen Material bereichert jedes Bett. Zumal eine hochwertige, pflegeleichte Qualität zugrunde liegt, die es erlaubt diese Auflage regelmäßig bei 30, 60 oder 95° zu waschen. Eine Notwendigkeit, um die Verunreinigungen, die ohne Matratzenschutz direkt in den Kern eindringen, wieder zu entfernen. Ein einfaches Bettlaken kann nicht verhindern, dass Schweiß, Schmutz und Milben in Verbindung mit Wärme ein Eigenleben entwickeln, was dann als Schimmel oder Allergenen den menschlichen Organismus angreift. Ein Matratzenschutz wirkt gesundheitlichen Beeinträchtigungen oder Schlafstörungen in jedem Fall entgegen.

Die Vorteile überzeugen jeden Skeptiker

Matratzenschutz plus die Verbesserung der Liegefläche werden in unterschiedliche Varianten angeboten, bei Bedarf sogar mit zusätzlichem Nässeschutz. Daher spielt es keine Rolle, ob Rundumbezug, Schaumstoffauflage oder Unterbett eine Matratze perfekt ausstatten, alle diese Produkte erweisen sich stets als Bereicherung für jedes Bett. Ebenso können sich die erschwinglichen Preise sehen lassen, die auch den letzten Skeptiker überzeugen. Zumal ein Matratzenschutz nicht nur für einen gesunden Schlaf sorgt, sondern auch Matratzen zu einer längeren Lebensdauer verhelfen. Denn im Normalfall hat eine Matratze nach 7 Jahren ausgedient, durch einen optimalen Schutz jedoch, kann sie darüber hinaus noch erheblich länger beansprucht werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s