Matratzenunterlage – ein Must-have

Maximaler Schutz mit einer Matratzenunterlage

Matratzenunterlage2So vielfältig unsere Schlafgewohnheiten sind, so reichhaltig ist auch das Angebot an hochwertigen Matratzen und Betten. Für jeden Anspruch und jedes Bedürfnis, ja sogar für jede Vorliebe gibt es also Liegeflächen, auf denen man zu einem gesunden und erholsamen Schlaf finden kann. Doch selbst noch so hochwertige Qualitätsmatratzen stoßen schnell an die Grenzen ihrer Funktionalität, wenn der entsprechende Matratzenschutz fehlt. Staub, Abnutzung und Feuchtigkeit setzen wirklich jeder Liegefläche massiv zu und schädigen sie nachhaltig in ihrer Qualität. Schon nach verhältnismäßig kurzer Zeit muss eine solche beschädigte Matratze dann wieder durch eine neue ersetzt werden, was hohe Kosten nach sich zieht. Mit einer Matratzenunterlage lässt sich aber mit nur wenigen Handgriffen und zu erschwinglichen Preisen die Lebensdauer der Matratze verlängern.

Für jedes Bett die richtige Matratzenunterlage

Zunächst einmal ist es egal, für welche Matratzenunterlage Sie sich entscheiden, denn jede von ihnen wird die empfindliche Unterseite der Liegefläche vor Staub, Feuchtigkeitsablagerungen und mechanischen Abrieb schützen. Darüber hinaus sorgt jede Unterlage für eine gute Belüftung, so dass sich keine Stock- und Schimmelflecken bilden können. Zudem sind alle Matratzenunterlagen leicht aufzubringen und in jeder haushaltsüblichen Waschmaschine zu reinigen. So werden anhaftende Staub- und Hautpartikel ebenso mühelos entfernt, wie schlechte Gerüche.

Doch es gibt natürlich kleine, aber feine Unterschiede. Zu den wohl bekanntesten Matratzenunterlagen zählen wohl unbesehen die Filzschoner. Diese bestehen aus einem offenporigen Nadelfilz und können bei bis zu 30°C gewaschen werden. Ein Noppenschoner wiederrum besteht an seiner Oberseite aus diesem hochwertigen Nadelfilz, während er an seiner Unterseite eine Beschichtung mit vielen kleinen Noppen aufweist. Diese verhindern ein Verrutschen auf dem Lattenrost und sorgen wie ein Luftpolster für eine maximale Belüftung. Speziell für Boxspringbetten, bei denen eine Matratzenunterlage zwischen dem Unterbau und der Matratze eingelegt wird, sind diese Unterlagen mit einer Anti-Rutsch-Beschichtung versehen, die ein Verrutschen der Matratze verhindert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s