Matratzenbezug – die Vorteile

Besser und hygienischer schlafen mit einem Matratzenbezug

Matratzenbezug2Unruhiger Schlaf durch häufiges Aufwachen ist schon schlimm genug. Doch kommt dann noch Atemnot oder unerträgliches Hautjucken hinzu, ist die Verzweiflung perfekt. Für jemanden, der sich diese Symptome nicht erklären kann, weil es erst kürzlich damit anfing, sollte schnellstens den Ursachen auf den Grund gehen. Ein Hausstauballergiker, der auf einen Matratzenschutz verzichtet hat, wird schnell erkennen, wer ihm so übel mitspielt. Denn Milben, die nicht daran gehindert werden, in den Matratzenkern einzudringen und sich auszubreiten, finden im Bett den besten Lebensraum, um ihre Allergene zu aktivieren. Aber ebenso können andere Verunreinigungen, die durch Bettwärme zu schädlichen Keimen mutieren, für gesundheitliche Beeinträchtigungen verantwortlich sein. Nachdem dies schon ernste Folgen zeigt, ist es umso ärgerlicher auf einen schützenden Matratzenbezug verzichtet zu haben.

Ein Matratzenbezug entsprechend dem Bedarf oder der Gegebenheit

Die Vielfältigkeit der Materialien und der Größen erleichtert die Wahl, welcher Matratzenbezug einen optimalen Schutz bedeutet. So empfiehlt es sich für einen hochgradigen Hausstauballergiker, Encasingbezügen den Vorzug zu geben, wobei Matratze, Decken und Kissen überzogen werden. Um jedoch einen Angriff auf das Immunsystem zu stoppen, kann auch ein pflegeleichter, versteppter Frottee– oder Lyocellbezug zum Schutz der Matratze einen guten Dienst leisten. Denn die Waschbarkeit des Materials bei 60 Grad, verhindert das Weiterleben der Milben.

Unterschiedliche Varianten sogar in Sondergrößen

Individueller Schönheitssinn oder ein besonderer Bedarf erfordern unterschiedliche Materialien und Ausführungen. Deshalb sind die Produktpaletten für einen Matratzenbezug sehr variantenreich, um ein Bett entsprechend auszustatten. Beispielsweise ein Inkontinenzbezug für ein Kinder- oder Krankenbett, der sich als resistent gegen Nässe erweist. Aber auch ein farbiger Baumwollbezug beweist einen praktischen wie angenehmen Zweck, um einer tristen Schlafstatt einen fröhlichen Anblick zu verleihen. Letztendlich erfüllen jegliche Matratzenbezüge von hochwertiger Qualität einen gesundheitlichen Aspekt, indem der Matratzenkern vor Verunreinigungen bewahrt wird. Dabei gegebenenfalls die Liegefläche noch aufzupolstern und komfortabler zu gestalten, erweist sich bei den äußerst günstigen Preisen als zusätzlicher Vorteil.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s